Systemische Lernblockaden

Die Dummheit der Organisation auflösen

Kann ein Kollektiv intelligenter Menschen letztlich dumm sein? Ja, es kann. Denn soziale Systeme – Organisationen – sind mehr als die Summe ihrer Teile. Sie entwickeln ein Eigenleben, und wenn dieses in die Jahre kommt, kann dem System dasselbe passieren, was auch manch alterndem Mensch nicht erspart bleibt: Es verkalkt gewissermaßen. Seine Lebensadern werden starr und unbeweglich, es verschließt sich Neuem, lernt nichts mehr hinzu, schmort im eigenen Saft.

Gleichzeitig ist sich so ein System der eigenen Beschränktheit nicht bewusst. Das macht die Sache schwierig, aber nicht hoffnungslos. Denn gegen organisationale Dummheit ist ein Kraut gewachsen. Im Titelbeitrag „Die dumme Organisation“ des Magazins „managerSeminare“ beschreibe ich sowohl typische Lernblockaden als auch Ansätze zur Entkalkung einer Organisation.

Inhalt:
  • Betriebsbedingte Blödheit: Warum viele kluge Menschen noch keine kluge Organisation ausmachen
  • Bewusst beschränkt: Sechs Lernblockaden, an denen organisationale Dummheit zu erkennen ist
  • Vorsicht, Verkalkung: Wieso Unternehmen im Laufe der Zeit immer dümmer werden
  • Verschlauungsprogramm: Wie sich organisationale Dummheit bekämpfen lässt
Extras:
  • Tutorial: Anleitung zum Praktikenputz
  • Verfahren für marktnähere Entscheidungen: Konsultativer Einzelentscheid

Artikel Download

Den vollständigen Artikel mit allen Extras können Sie hier als PDF herunterladen.

Audioversion

Der Haupttext wurde von managerSeminare auch professionell vertont.

Weitere Impulse

Podcast

Schutzraumprojekt bei Siemens

Fallbeispiel: Im GMM Safe Space Project wurden Strukturen geschaffen, die einen deutlich höheren Kundenfokus ermöglichen. Das Ergebnis: Neue Lösungen, bessere Abläufe, Erkenntnisse fürs Organisationsdesign und zwei globale Siemens Awards.

Lesetipp

Wir führen anders!

Unser Mitgründer Mark Poppenborg hat 2021 mit „Wir führen anders“ einen vielbeachteten Bestseller veröffentlicht. Das Buch enthält 24½ befreiende Impulse für Unternehmer und Manager.

Podcast

Wie Vertrauenskultur gelingt

Die Forderung, eine echte Vertrauenskultur im Unternehmen zu schaffen, ist alt und häufig wiederholt – bleibt aber fast immer unerfüllt. Im intrinsify Podcast wird eine der wenigen Ausnahmen vorgestellt – die Beutlhauser-Gruppe.

Lesestoff

Columbus geht in Rente

Gründer prägen Unternehmen. Soweit so trivial. Denn erst ihre Idee, ihr Mut und ihre Überzeugung haben dazu geführt, dass die Organisation überhaupt existiert. Was aber, wenn Columbus eines Tages in Rente gehen will?

Neueste Beiträge

Kontakt - Kim Kachelmann

Kontakt - Jana Hasenberg

Kontakt - elisabeth Neuhaus

Kontakt - Mike Raven

Kontakt - Saber Romdhani

Kontakt - Anja Hauenschild

Kontakt - PROF. DR. LARS VOLLMER

Kontakt - Mark Poppenborg

Kontakt - Lukas Raven

Kontakt - Anne Gründling

Kontakt - Philipp Simanek

Kontakt - Daniel Ewers